TerminübersichtSprechstundenSchulbibliothekSupplierplanSchulball

 

Tag der offenen Tür 2014

Freitag, 21. November 2014, 9 bis 17 Uhr

Zusätzlich Info-Abend:
Freitag, 9. Jänner 2015, 19 Uhr

Erasmus+ - Projekt 2014 bis 2016 genehmigt

Als Comenius-Nachfolgeprojekt wurde für die BHAK/BHAS Gänserndorf ein Erasmus+ - Projekt mit dem Titel "Ecological, what else?"  eingereicht und genehmigt!
Beteiligt sind sechs Partnerschulen aus Österreich, der Slowakei, Portugal, der Türkei, Tschechien und Italien. Pro Schuljahr wird es drei Schulpartnerschaftstreffen in den beteiligten Ländern geben, das erste bereits Anfang Dezember in Gänserndorf.

Orientierungslauf 2. Schulcup am 14.10.2014

Der zweite Schulcuplauf im Orientierungslauf fand am 14.10.2014 auf der Donauinsel bei der Schwarzlackenau statt. Am Sportplatz Jedlesee war Treffpunkt und Ziel. [Weiter]

Comeback im Schulfußball Oberstufen-Cup endete unglücklich 0:1

Am Dienstag, den 14. Oktober spielte unsere Schule nach vielen Jahren wieder im Schulfußball Oberstufen-Cup mit. [Weiter]

Erste Bank Tennis Open

Am Montag, den 13. Oktober 2014 besuchten Schülerinnen und Schüler der IIb, IIc, IIIa, IIIc, IVa und IVc mit Mag. Andreas Böckl die Erste Bank Tennis Open in der Wiener Stadthalle. [Weiter]

Vienna Night Run 2014 - "Laufen für die gute Sache"

Am 30. September 2014 war unsere Schule erstmals mit einem SchülerInnen-Team beim Vienna Night Run vertreten - dabei wurden auch unsere neuen Schul-Laufshirts eingeweiht! [Weiter]

Erfolgreiches Charity-Kabarett mit Jürgen Vogl

Im Rahmen des Ausbildungsschwerpunktes Internationale Geschäftstätigkeit und Marketing an der BHAK Gänserndorf wurden nun auch die SchülerInnen sozial aktiv.

So veranstalteten Sabrina Cap und Natascha Irza, beide 18 Jahre alt und Schülerinnen der VB, ein Charity-Kabarett mit dem Kabarettisten Jürgen Vogl. Die gesamte Organisation wurde von den Schülerinnen übernommen, der Reinerlös kommt dem St. Anna Kinderspital/Kinder-Krebshilfe-Elterninitiative Wien, NÖ, Bgld. zu Gute. Am Freitag, den 19. September 2014 um 19 Uhr fand das Kabarett in der Aula der BHAK/BHAS Gänserndorf statt.

„Headliner“ an diesem Abend war Jürgen Vogl mit seinem Kabarettprogramm „Spezialabend“ – ein Auszug aus zwei seiner besten Programme und somit einzigartig.

Der Kabarettist begeisterte das anwesende Publikum mit seinen humoristischen Geschichten aus dem Alltag, ebenso betrachtete er die neuesten Errungenschaften der Technik mit seinem unvergleichlichen Charme. In der Pause wurde ein schmackhaftes Buffet von den beiden Schülerinnen bereitgestellt. Als zusätzliches Highlight erwartete die Gäste noch eine Tombola mit vielen tollen Preisen.

Englisch - Sportwoche am Millstätter See

Die SchülerInnen der Klassen 3 AK, 3 BK und 3 CK verbrachten die Woche vom 15. bis zum 19. September 2014 mit den LehrerInnen Andreas Böckl, Walter Kohlmayr, Manuela Schmid und der Leiterin Susanne Veitsberger in Seeboden am Millstätter See. Genächtigt haben wir im modernen Hotel & Sportresort „camp ROYAL X“.

[Weiterlesen]

3 b als Zuseher bei Gericht

Am verregneten Donnerstag, 11.09.2014, besuchten wir, die 3b HAS, im Rahmen des Unterrichtsfachs Politische Bildung, Gerichtsverhandlungen im Landesgericht für Strafsachen Wien.[Weiter]

Der böse Geist Lumpazivagabundus

Am 8. September, also gleich zu Schulbeginn, begab sich die 4AK auf die Spuren der österreichischen Literatur: Johann Nestroys „Der böse Geist Lumpazivagabundus oder Das liederliche Kleeblatt“ stand am Spielplan des Burgtheaters und da das Stück zuvor im Deutschunterricht besprochen worden war, entschied sich die Klasse dafür, es „live“ sehen zu wollen. Gemeinsam mit den Lehrerinnen Friedrich und Kotrnoch verbrachten die SchülerInnen einen launigen Abend im altehrwürdigen Gebäude und genossen die Aufführung mit Nicholas Ofczarek als Knieriem und Maria Happel als Fortuna.

Beste Geschäftsidee Österreichs – Sieg für BHAK Gänserndorf

Von wegen kaufmännische Schulen sind nicht kreativ! Die Bank Austria veranstaltet seit acht Jahren einen Wettbewerb, bei dem SchülerInnen von kaufmännischen Schulen die Möglichkeit haben, neuartige Businesspläne oder Geschäftsideen zu entwickeln. Fünf SchülerInnen der BHAK Gänserndorf nahmen unter dem Namen „Shreddys“ bei diesem teil.

Im Vorjahr erfanden einige SchülerInnen im Rahmen eines Marketing-Projekts einen Einwegflaschenschredder, der Plastikflaschen zerkleinert und somit mehr Platz in den Gelben Säcken schafft. Durch Frau Mag. Roswitha Eckhardt wurden Nicole Schlößl, Cornelia Lutz, Martina Katzler, Sebastian Poppe und Katharina Scherhaufer aus der IIIa (Foto: von links) auf den Wettbewerb aufmerksam und entschieden sich dafür mit dem Schredder anzutreten.

Am 25. April 2014 fand in Innsbruck/Tirol die Endausscheidung des Bank Austria Businessplanwettbewerbs „next generation vol. 8“ statt. Da sich die Shreddys bereits in Niederösterreich durchsetzen konnten, waren sie für den bundesweiten Bewerb qualifiziert. Hier mussten sie die 3-köpfige Fachjury aus dem Wirtschaftsbereich mit einer dreiminütigen Elevator Pitch von ihrem Schredder überzeugen. Nach einer Jurysitzung stand das Ergebnis fest.

Die Shreddys von der BHAK Gänserndorf erreichten in ihrer Kategorie „Beste Geschäftsidee“ den ersten Platz. Sie gewannen 1.000,- Euro Preisgeld und dürfen im November bei einem EU-weiten Wettbewerb teilnehmen. Dort werden sie Österreich als eine von 15 Gruppen aus anderen Ländern vertreten.

https://www.facebook.com/theshreddys?fref=tshttps://www.facebook.com/theshreddys?fref=ts

Auch heuer wieder hervorragende Erfolge bei den Fremdsprachenwettbewerben für die BHAK Gänserndorf!

Nachrichten aus St.Pölten vom Landesfremdsprachenwettbewerb März 2014:

Im Bewerb Spanisch BHS hat Melanie Schlößl (Vd) den hervorragenden 2. Platz erreicht und die Silbermedaille gewonnen. Katarina Lucic (ebenfalls Vd) ist landesweit 3. geworden und hat somit die Bronzemedaille geholt.

In der Kategorie Englisch/Spanisch-Switch erreichte Marco Hamr aus der Vc den hervorragenden 2. Platz und sicherte sich somit die Silbermedaille. Fjolla Doko (Vb) folgt direkt hinter ihm als Dritte.

Marco Hamr (Vc) holt Silber im Switch-Wettbewerb Spanisch - Englisch.
Fjolla Doko (Vb) holt Bronze im Switch-Wettbewerb Spanisch - Englisch.
Melanie Schlößl (Silber, rechts im Bild) und Katerina Lucic (Bronze, links), beide aus der VD, bei der Medaillenüberreichung Spanisch.

ImpressumSitemap